Der Verein

Der Verein "Kabinett der Visionäre" wurde im Dezember 2012 gegründet. Der Verein bezweckt die Förderung kultureller Anlässe, abseits kommerzieller Einrichtungen in seinem eigenen Räumlichkeiten.

 

Vorstandskollektiv: Annatina Dermont, Valentina Kessler und Yvonne Michel

 

Finanzierung

Haupteinnahmequelle unseres Kulturbetriebs sind in erster Linie Einnahmen, die durch die Veranstaltung von Anlässen generiert werden, sowie die Beiträge der Mitglieder. Die Organisation der Veranstaltungen ist in Projektgruppen aufgeteilt, die alle auf Freiwilligenbasis arbeiten. 

 

Spenden zum Erhalt des Kulturraumes sind herzlich willkommen! Informationen zu unserem Konto finden Sie unter "Kontakt". 

  

Atelier

Im Kabinett finden bis zu fünf Kunstschaffende einen attraktiven Atelierplatz.

 

Zugang zu den Räumlichkeiten besteht rund um die Uhr, während Veranstaltungen müssen die Arbeitsplätze jedoch temporär freigeräumt werden. Material kann in einem separat abschliessbaren Container gelagert werden. 

 

Interessierte melden sich unter "Kontakt".

  

Das Kabinett mieten

In unserem Offspace sollen alle Arten von Kunst möglich sein, unabhängig von der Breite des Publikums. Denkbar sind Ausstellungen bildender KünstlerInnen, Theater, Lesungen, Konzerte, Podiumsdiskussionen, Performances, Workshops aber auch private Anlässe.

 

Der Barbetrieb kann wahlweise selbstständig oder durch das Kabinett organisiert werden. 

  

Infrastruktur: grösserer Raum 10x5.5m (Barbereich nicht mitgemessen), kleiner Raum 3.5x5m, grosser, überdachter Vorplatz, Toilette, Musikanlage, Bar mit Kühlschrank, einfache Gläser, Holztische, Stühle, Sofa. 

 

Preisofferte auf Anfrage. 

 

Mitglied werden

Wir suchen laufend neue Mitglieder, die den Verein in irgendeiner Form unterstützen möchten. Besonders personelles Engagement wie die Mithilfe in einer Projektgruppe, die regelmässige Anlässe organisiert, sowie freiwillige Mitarbeitende bei der Ausstellungsaufsicht oder beim Barbetrieb sind herzlich willkommen. 

 

Mitgliederbeiträge:

Alle: 50.-

Gönner/Firmen: ab 100.-

 

Interessierte melden sich unter "Kontakt".